BENSHEIMER TAFEL: Politik trägt eine Mitschuld an der Armut

„Ein Haus als Zeichen des Mitgefühls“, BA vom 4. Oktober

Dem Engagement von Mariette Rettig, ihrem Team und nicht zuletzt der selbstlosen Spende von Dr. Jochen Henke (und allen anderen Spendern!) sind die allergrößte Anerkennung zu zollen. Während deutsche Steuerflüchtlinge ihr Geld im Ausland vor dem Gemeinwohl „schützen“, bekämpft die „Bensheimer Tafel“ direkt vor Ort die immer größer werdende Armut in der Region und in Deutschland.

 Frau Rettig hat absolut Recht, wenn sie sagt: „Am besten wäre es, man bräuchte die Tafeln überhaupt nicht. Aber so weit sind wir leider nicht.“ Diesen Satz sollte, muss man den Politikern, die weiterhin eine rigorose Sparpolitik und die schwarze Null im Finanzministerium unterstützen, ins Stammbuch schreiben. Deutschland ist eines der reichsten Länder der Erde. Doch warum gibt es bei uns so viele arme Menschen, warum sind bei so vielen Menschen die Löhne viel zu niedrig?
 Die Politiker predigen immer, es sei so gut, dass Deutschland Exportweltmeister sei. Warum ein Großteil der Bevölkerung bei dieser Entwicklung des „deutschen Modells“ aber nicht partizipieren kann, verraten die Politiker nicht. Der japanische Premierminister Shinzo Abe hat diese Problematik erkannt, jetzt werden über Jahre hinweg insgesamt rund fünf Prozent des Bruttoinlandsprodukts mit frischem Geld investiert. Für Deutschland würde das eine Investitionssumme von rund 150 Milliarden Euro bedeuten.

Doch was tun regierende deutsche Politiker? Sie sparen Geld an jeder Ecke ein, tun verwundert, wenn zum Beispiel Krankenhäuser geschlossen werden müssen, und sie bedauern lediglich die Armut in ihren Sonntagsreden.

Dass die deutsche Finanz- und Wirtschaftspolitik daran eine Mitschuld trägt, wird verschwiegen. Genau aus diesem Grund braucht unsere Gesellschaft die Tafeln.

Leserbrief, veröffentlicht am 12.10.2016 im Bergsträßer Anzeiger

Foto: Pixabay

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s